Bin schon echt aufgeregt. Kann´s kaum erwarten, dass es mit der Yogainsel losgeht. Freue mich darauf, anderen Menschen Yoga näher zu bringen, das mir selbst gesundheitlich so viel geholfen hat. Nachdem ich im vergangenen Jahr solche Schmerzen in den Armen hatte, dass ich gar nichts mehr am PC machen konnte und viele Ärzte gesagt hatten, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass ich mein Leben lang Schmerzen haben werde, geht es heute meinen Armen richtig gut. Mich persönlich hat es weitergebracht, dass ich seit rund einem Jahr Yoga intensiver mache. Ich konnte mit Yoga meine Rückenmuskulatur erst aufrichten und dann stärken. Das hat dazu beigetragen, dass Nerven und Sehnen im Schulterbereich nicht mehr so stark belastet wurden und sich meine Arme erholen konnten. Neben Yoga habe ich noch andere Dinge, die mir persönlich weiter geholfen haben. Aber das ist eine andere Geschichte und soll ein andermal erzählt werden. Für mich wichtig ist: wenn ich mich noch mal entscheiden müsste, richtig mit Yoga anzufangen, würde ich es wieder tun. Und ich hoffe, dass ich diese Überzeugung vielen Menschen weitergeben kann. Und hoffe, – ohne pathetisch klingen zu wollen – ein bisschen dazu beitragen zu können, dass es den Leuten in Würzburg ein bisschen besser geht und sie weniger Rückenschmerzen oder rückenbedingte Schmerzen haben.  adrienn